Gabriella Hauch - Frauen im Reichsgau Oberdonau

inkl. MWSt. zzgl. Versandkosten € 35,00
Detailinformationen

Die Beiträge des vorliegenden Bandes widmen sich den sehr unterschiedlichen Frauenleben im "Reichsgau Oberdonau". Die geschlechtsspezifischen Bruchlinien der historischen Aufarbeitung umfassen das Engagement in nationalsozialistischen Frauenorganisationen und Reichsarbeitsdienst ebenso wie die Schicksale von Oberösterreicherinnen im Widerstand gegen das NS-Regime. Einzelne Arbeiten gewähren Einblicke in verschiedenste Alltagsfacetten: das weite Spektrum von Frauenleben im ländlichen Raum, die Thematik der "Denunziation" oder die Verurteilungen von Frauen aufgrund des Delikts "Verbotener Geschlechtsverkehr". Auch die Festkultur des Nationalsozialismus findet eine frauenspezifische Beleuchtung. Lebenswege von Jüdinnen, Zwangsarbeiterinnen und ihrer Kinder sowie von Sterilisierten werden ebenso aufgearbeitet wie die Geschichte jener Frauen, die an der Euthanasie in Schloss Hartheim und als Aufseherinnen in Konzentrationslagern an der NS-Tötungsmaschinerie beteiligt waren.

Zusatzinformationen